Verschlüsselung ab dem ersten Bit

Die Sicherheit Ihrer Daten und Endgeräte hat für uns die höchste Priorität. Ihre Daten werden noch auf der Steuerung mit anerkannten Verfahren verschlüsselt und sind auf dem Weg bis zu Ihrem Internetbrowser sicher.

Damit sich Ihre Steuerungen mit der Cloud verbinden können, müssen Sie keine eingehenden Firewall Ports öffnen oder gesonderte Hardware anschaffen. Auch statischen IP-Adressen oder DNS-Namen werden nicht benötigt. Die Software-Komponente AnyViz Cloud Adapter baut eine verschlüsselte TCP-Verbindung zur AnyViz Cloud auf. Nur diese wird vom Server genutzt um mit der Steuerung zu kommunizieren.

Cloud Security
Cloud Monitoring

Sicherheit als Service

Die meisten Sicherheitsskandale der aktuellen Zeit betreffen On-Premises-Software und nicht etwa wie gedacht, Cloud Services. Der Grund ist einfach: Auch Software altert und muss ständig gewartet werden. In vielen Unternehmen wird jedoch kaum oder zu wenig Zeit und Geld für IT-Sicherheit eingeplant. Oft fehlt auch das Knowhow und wenn die Lösung erst einmal läuft wird treu nach dem Motto gehandelt Never touch a running System.

Software Sicherheit ist keine einmalige Angelegenheit, sondern ein laufender Prozess. Das Team von AnyViz überwacht ständig die Sicherheit in der eigenen Cloud. Auffällige Aktivitäten werden sofort erkannt. AnyViz wurde nicht um Sicherheit erweitert. Sicherheit ist von Anfang an integraler Bestandteil jeder Funktion von AnyViz.

Die Daten in sicheren Händen

Ihre Daten werden redundant in zwei europäischen Rechenzentren gespeichert. Selbstverständlich werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergereicht und gehören alleine Ihnen.

Cloud-Anwendungen werden zumeist als neu und unbekannt empfunden, weshalb oft eine gewisse Gefahr darin gesehen wird. Vielleicht hilft ein Vergleich an dieser Stelle: Mehr als 26 Millionen Bürger in Deutschland nutzen Online Banking. Das Abwickeln der Bankgeschäfte über das Internet ist nichts anderes als eine Cloud-Anwendung, die wir seit vielen Jahren wie selbstverständlich nutzen. Dabei geht es beim Online Banking über sehr sensible Daten – um das eigene Geld.

Cloud Trust
Cloud Policies

Zentrale Lösung als Alternative zu VPN

Heutige Fernwirklösungen setzten auf Bildung privater Netzwerkwerke über VPN-Router in Verbindung mit statischen IP-Adressen oder dynamischen DNS-Einträgen. Diese Lösungen sind aufwändig, kompliziert, teuer und müssen gewartet werden. Ein zentraler Cloud-Server ist einfacher und birgt zudem deutlich weniger Sicherheitsrisiken. Technisch gesehen kommen zwar ähnliche oder identische Sicherheits- bzw. Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz, jedoch gibt es einen großen Unterschied: Gelingt es einem Angreifer die VPN-Zugangsdaten zu entwenden, erlangt dieser Zugriff auf das komplette private Netzwerk. Im schlimmsten Fall kann dieser auf das Steuerungsprogramm Einfluss nehmen und erheblichen Schaden anrichten. Bei AnyViz ist der Zugriff technisch auf die Ressourcen begrenzt, die vom SPS-Programmierer freigegeben werden. Das beeinflussen des Steuerungsprogramms ist selbst nach Entwenden der Zugangsdaten nicht möglich.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Wir aktualisieren und verbessern ständig unsere AnyViz Cloud Instanz. Neben Sicherheitsaktualisierungen für das Betriebssystem sind auch neueste Sicherheitsfunktionen, wie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), umgesetzt.

Mit Hilfe einer App (z.B. Microsoft Authenticator, Authy oder Google Authenticator) können Sie Ihren AnyViz Account noch sicherer machen. Bei jeder Anmeldung oder kritischen Systemänderung muss anschließend der Code der Authentificator App eingegeben werden. Dies schützt Ihr Konto, sollten Ihre Zugangsdaten entwendet werden.

Two-factor-authentication
Allianz für Cybersicherheit
Cloud - Made in Germany
Menü